Seite drucken

Betreuersystem

Wenn Sie selbst gerne Fledermausbetreuer/in werden wollen, dann wenden sie sich bitte an den Naturpark Bayerischer Wald e.V. oder an die Fledermaus-Hotline. (Kontakt/Impressum)

Durch die im Laufe der Jahre zunehmende Anzahl an wichtigen und schützenswerten Fledermausquartieren und dem wachsenden öffentlichen Interesse konnte das gesamte Schutzkonzept in den fünf Landkreisen nicht mehr von einer Person alleine bewältigt werden. Vor allem um die Fledermausbestände langfristig zu sichern, wurde ab 1994 ein ehrenamtliches Fledermausbetreuersystem eingeführt.

Was tun Fledermausbetreuer?

Fledermausbetreuer sind die ersten Ansprechpartner in der Region. Sie arbeiten ehrenamtlich, Auslagen und Fahrtkosten werden Ihnen erstattet. Wir suchen nach weiteren Fledermausbetreuern, die Spaß daran haben, sich für den Schutz dieser faszinierenden Tiere einzusetzen. Und das macht ein Fledermausbetreuer:

Fortbildungsveranstaltung für Fledermausbetreuer im NaturparkhausBetreuerschulung

Fledermausbetreuer werden für Ihre Aufgabe intensiv geschult und bei ihren Tätigkeiten dauerhaft fachlich unterstützt. Im laufe des Jahres finden folgende Veranstaltungen für die Fledermausbetreuer statt: